Dawin

© LIV/Seeberger

HomeHospiz- und PalliativversorgungAllgemeinesInformationen für Betroffene

Informationen für Betroffene

Erste Informationen für Betroffene und Angehörige.

Informationen für Betroffene

An einer unheilbaren, lebensverkürzenden Erkrankung zu leiden stellt Sie als Betroffene vor große Herausforderungen.

Es ist uns wichtig Sie und ihre Angehörigen in dieser Situation bestmöglich zu begleiten und zu unterstützen. Dies tun wir gemeinsam mit ihrem behandelnden Arzt und den Pflegediensten.

Unser Ziel ist es Ihre Lebensqualität bestmöglich zu erhalten bzw. zu verbessern. Wir versuchen belastende Symptome wie, Schmerzen, Übelkeit, Unruhe und auch psychosoziale Probleme zu lindern. Wir nehmen Sie wahr mit Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Eine wertschätzende Begegnung mit Ihnen und Ihrer Familie ist uns wichtig.

Eine Palliativbetreuung ist zu jedem Zeitpunkt im Verlauf einer unheilbaren Erkrankung möglich, von der Diagnosestellung bis zum Lebensende. Auch wenn keine Heilung mehr möglich ist, kann noch viel getan werden.

Erste Informationen erhalten Sie von ihrem behandelnden Arzt im Krankenhaus, oder von ihrem Hausarzt.

Sie können sich auch direkt an ein Palliativteam wenden.

Hier finden Sie die Ansprechpartner in Ihrem Bezirk >>>